Orthopädie und orthopädische Chirurgie für Tiere

Die Orthopädie und orthopädische Chirurgie hat in der Tierklinik Neandertal einen sehr hohen Stellenwert.

Wir haben die Möglichkeit, Tieren mit orthopädischen Problemen durch ganz 
ähnliche operative und konservative Maßnahmen zu helfen, wie wir sie auch aus der Humanmedizin kennen.
Die Tierklinik Neandertal bietet ihren Patienten operative und konservative Behandlungen auf höchstem Niveau an. Ein schneller Spiral-Computertomograph sowie ein starkes Röntgengerät, kombiniert durch hoch auflösende digitale Bilderstellungstechnik, helfen auch kleinste Veränderungen selbst an unseren kleinsten Patienten darzustellen. Ergänzend durch ein für die Muskel- und Sehnenuntersuchungen gerüstetes Ultraschallgerät und die Untersuchungsmöglichkeit von Gelenkpunktaten auch im hauseigenen Labor können Diagnosen patientenschonend und präzise erstellt und entsprechende Behandlungsoptionen vorgeschlagen werden. Gerade die Abgrenzung hin zu neurologischen Problemen kann sich beim Tier gelegentlich schwierig gestalten und erfordert viel diagnostische Erfahrung, sowohl was die klinische Untersuchung, als auch den Einsatz der apparativen Ausrüstung anbelangt.

Arthroskopische Operationen besonders an Ellbogen- und Schultergelenken, Versorgung von Kreuzbandverletzungen mittels extrakapsulärer Stabilisierungsmethoden, diverse Methoden zur Behandlung vonKniescheiben, Hüft- und Schultergelenksluxationen sowie Frakturen gehören zu den am häufigsten bei uns durchgeführten orthopädischen Eingriffen.